Ausbildung wählen

Das Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching führt in acht Jahren zur allgemeinen Hochschulreife. Die Schule bietet einen naturwissenschaftlich-technologischen und einen sprachlichen Ausbildungszweig an. Die wählbaren Fremdsprachen sowie die mögliche Abfolge, in der diese Sprachen erlernt werden können, zeigt folgende Grafik: Sprachenfolge

Insbesondere ist an der Grafik zu erkennen:

  • Wenn ein Kind Latein als Fremdsprache am LMGU lernen soll, dann geht dies nur als erste Fremdsprache (d.h. falls ein Kind in der 5. Klasse mit Englisch startet, hat es dann nicht mehr die Möglichkeit, am LMGU Latein zu lernen, da Latein nicht als zweite Fremdsprache angeboten wird).
  • Es gibt am LMGU einen Zweig mit drei modernen Fremdsprachen (Englisch – Französisch – Italienisch).
  • Die Entscheidung für die Ausbildungsrichtung – das naturwissenschaftlich-technologische Gymnasium oder das sprachliche Gymnasium – ist für alle Schülerinnen und Schüler erst zum spätestens möglichen Zeitpunkt zu treffen (am Ende der 7. Klasse).
  • Mit diesem Modell besteht die pädagogische Chance, die Klassengemeinschaft von der 5. bis einschließlich zur 7. Klasse stabil zu halten, da in der 6. Jahrgangsstufe nicht neu gewählt werden muss und somit die Klassen nicht neu gemischt werden müssen.