Das erste Mensagespräch mit Herrn Professor Dr. Hans Wüthrich am 24. Oktober 2007

Alles könnte anders sein, wir haben das andere nur nicht im Blick.

db_07Mensagesprach_024Am 24. Oktober 2007 fand unser erstes Mensagespräch statt. Zu Gast war Herr Professor Wüthrich, Inhaber des Lehrstuhls für Internationales Management an der Universität der Bundeswehr München, Lehrbeauftragter an den Universitäten Hildesheim und St. Gallen. Er referierte zum Thema:
Exzellenz durch Musterbruch – Moderne Führung in Wirtschaft und  Erziehung

In seinem Vortrag entführte uns Professor Wüthrich in die Welt derer, die führen. Anhand beeindruckender Beispiele von unterschiedlichen Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen demonstrierte er, dass man Führung heute auch ganz anders „leben“ kann, dass die Bereitschaft eines jeden einzelnen notwendig ist, Dinge auch einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten – sich dieser anderen Sichtweise bewusst zu werden. Als Musterbrecher ist nicht zu verstehen wer zwanghaft bestehende Regeln ins Gegenteil verkehrt, ein Musterbrecher ist, wer Paradoxien erkennt und mit ihnen spielt, indem er etwa “Nicht-Steuerbarkeit steuert, vertrauter Kontrolle misstraut, Vielfalt standardisiert, rational(e) Gefühle zulässt, kurzsichtig weit blickt, im Beschleunigen innehält und Sachzwänge frei wählt“ (1).

Es ist ihm gelungen komplexe Zusammenhänge einfach darzustellen. Durch die ihm eigene Art seinen Vortrag mit unterhaltsamen Beispielen anzureichern hat er allen Zuhörern eine ganz eigene Erlebniswelt eröffnet.

Im zweiten Teil des Abends wurde den Zuschauern ein ganz besonderer Cocktail gemixt. Herr Hohmann und Tobias Turm stellten eine Szene des Buches „Stillstand im Wandel“ (2) nach. Kurzerhand verwandelte sich die Mensa in eine lauschige Bar. Während sanfte Barmusik erklang wurden den Zuhörern Getränke serviert. Nach einem kurzen privaten
Meinungsaustausch hatten sie dann Gelegenheit, Fragen zu formulieren und schriftlich zu fixieren, die im Gesprächsteil des Abends meisterlich beantwortet wurden. Die Moderation dieses Teils übernahmen Schüler der K12, Christoph Kleinle und Friederike Waschke. Für die Einführung in den Abend waren zwei Schülerinnen des Leistungskurses Wirtschaft,
Margrit Mehling und Nicole Benitz, verantwortlich.

Zitatnachweis

(1) Wüthrich, H. A. / Osmetz, D. / Kaduk, S. Musterbrecher – Führung neu leben Gabler-Verlag, Wiesbaden 2006

(2) Wüthrich, H. A. / Osmetz, D. / Philipp, A. F. Stillstand im Wandel: Illusion Change Management, Gellius Verlag, Herrsching am Ammersee 2002