Kultur erleben

Musik selber machen

  • Großer Chor
    Der Große Chor ist ein gemischtstimmiges Ensemble, das für die Klassenstufen 9 mit 12 offen ist.
  • Kleiner Chor
    Der Kleine Chor ist ein gleichstimmiges Ensemble, das für die Klassenstufen 5 mit 8 offen ist.
  • Großes Orchester
    Das Große Orchester besteht aus Schülerinnen und Schülern der 8. bis 12. Klassen. Es werden auch geeignete Schülerinnen und Schüler aus den 6. oder 7. Klassen integriert, sofern deren Leistungen auf dem jeweiligen Instrument für eine Teilnahme am Großen Orchester ausreichen. Dies ist immer wieder bei Kindern aus den Instrumentenklassen der Fall, die die Ensemblepraxis in einer wöchentlichen Musikstunde erfahren und üben.
  • Bigband
    Die Bigband ist offen für Schülerinnen und Schüler der 6. mit 12. Jahrgangsstufe. Sie tritt sowohl bei Schulkonzerten als auch außerhalb des LMGU auf.
  • Kleines Orchester
    Das Kleine Orchester ist vorwiegend für die Jahrgangsstufen 5 mit 7 konzipiert. Hier beteiligen sich Schülerinnen und Schüler, die ihr Instrument noch nicht allzu lange spielen beziehungsweise noch wenig Erfahrung im Orchesterspiel haben.
  • Die Instrumentenklassen
    Gemeinsam zu musizieren dient der Persönlichkeitsentwicklung. Deshalb bieten wir die Instrumentenklasse an, in der alle Schülerinnen und Schüler ab der 5. Jahrgangsstufe drei Jahre lang gemeinsam musizieren. Anmelden können sich Schülerinnen und Schüler, die bereits ein Orchesterinstrument spielen oder neu lernen wollen.
    Die Instrumentenklasse ist an Latein als erste Fremdsprache gebunden. Bei freien Plätzen können Schülerinnen und Schüler, die Englisch als erste Fremdsprache wählen, ebenfalls an der Instrumentenklasse teilnehmen.
    Weitere Informationen >>
  • Die Chorklassen in den Jahrgangsstufen 5 und 6
    Die Anmeldung für die Chorklasse ist an die erste Fremdsprache Englisch gebunden.
    Die Chorklasse umfasst die beiden Musikstunden in der 5. und 6. Jahrgangsstufe, die die Stundentafel vorsieht, außerdem gehen alle Schülerinnen und Schüler der Chorklasse verpflichtend in den Kleinen Chor, der freitags von 13.30 Uhr bis 14.15 Uhr stattfindet.
    Bei der Anmeldung für die Chorklasse fallen keine zusätzlichen Kosten für Musikunterricht außerhalb der Schule an.
    Der Musikunterricht in der Chorklasse umfasst überwiegend die drei Bereiche Stimmbildung, Audiation (Gehörbildung) und Solmisation (Singen auf Tonsilben, Vomblattsingen) in denen somit die Kinderstimmen intensiver als im regulären Musikunterricht ausgebildet werden. Das Singen ist der Mittelpunkt des Unterrichts, alle anderen Bereiche werden über die Selbsttätigkeit der Kinder erarbeitet.

    Auftritte: Da die Kinder der Chorklasse in den Kleinen Chor integriert sind, treten sie bereits beim Weihnachtskonzert des laufenden Schuljahres zum ersten Mal auf. Weitere Auftrittsmöglichkeiten sind im Laufe eines jeden Schuljahres vorhanden und werden je nach Leistungsbereitschaft der Klasse ausgewählt.

    Das Konzept der Chorklasse umfasst zwei Jahre, da in der 7. Jahrgangsstufe schon häufig mit der beginnenden Mutation der Kinderstimmen zu rechnen ist. Die Klassen bleiben aber bis einschließlich der siebten Jahrgangsstufe im Klassenverband zusammen.

     

Musik erleben

  • Jugendkonzertabonnement
    Das LMGU bietet jedes Schuljahr ein Abonnement für die Jugendkonzerte der Münchner Philharmoniker an. Die Münchner Philharmoniker spielen pro Saison vier Konzerte speziell für junges Publikum mit einer jugendgerechten Moderation. Die Schülerinnen und Schüler des LMGU können ab der 7. Jahrgangsstufe von diesem Abo profitieren.

Theater in Gruppen selbst spielen

Die jüngeren Schülerinnen und Schüler beginnen in der Theatergruppe Unterstufe. Für die Mittelstufe gibt es in der Regel zwei Theatergruppen. Für die Oberstufe wird das Profilfach „Theater und Film“ angeboten. Unterstützt werden die Theatergruppen von einem festen Kreis eigens geschulter Maskenbildnerinnen (ab der 8. Klasse; ein entsprechender Kurs wird von einer Lehrkraft angeboten).

Theater erleben

  • Das Theaterabonnement ist seit vielen Jahren eine feste Größe im kulturellen Leben des Lise-Meitner-Gymnasiums. Ab der 8. Klasse können sich die Schülerinnen und Schüler zu Beginn des Jahres für vier Theaterbesuche im Schuljahr anmelden. In erster Linie sollen die Schülerinnen und Schüler die großen Sprechtheater Münchens kennenlernen, gelegentlich stehen jedoch auch Produktionen der Off-Bühnen auf dem Programm.
  • Externe Theatergruppen am LMGU
    Jährlich wiederkehrend organisiert die Fachschaft Englisch mit dem White Horse Theatre und dem Major Mustard Begegnungen mit Muttersprachlern in den Jahrgangsstufen 5 bis 12. Dieses Angebot wird in der Oberstufe vertieft durch Besuche von Veranstaltungen im Amerikahaus oder die Einladung besonderer Referenten.

Austauschprogramme

Das LMGU pflegt Austausch mit:

  • England:
    9. Klassen, Witney, jährlich zweiwöchiger Austausch
  • USA:
    11. Klassen, Salem, South Salem High School in Salem, dreiwöchiger Austausch im zweijährigen Turnus People to People
  • Frankreich:
    8. Klassen mit dem Collège du Cèdre in Le Vésine
    8. Klassen mit dem Collège Victor Hugo in Tarbes in Südfrankreich
    10. Klassen mit dem Lycée Alain der Partnerstadt Le Vésinet, jährliche Maßnahme
  • Italien:
    9. Klassen, Bologna, Liceo Copernico (kurzer Austausch mit zehn Tagen und langer Austausch mit sechs Wochen Dauer)
    9. Klassen, Bologna, Liceo Laura Bassi (kurzer Austausch).
  • Polen:
    9. Klassen, Zywiec und Schweidnitz, Austausch alle zwei Jahre
  • Ruanda:
    10. Klassen, Green Hills Academy, Kigali, alle zwei Jahre
  • Israel:
    9. Klassen und 10. Klassen, Tel Aviv, Aylon High School Holon, alle zwei Jahre
  • Türkei:
    9. Klassen und 10. Klassen, Istanbul, Robert College, möglichst alle zwei Jahre
  • Russland:
    9. Klassen und 10. Klassen, Moskau, alle zwei Jahre
  • Die Austauschprogramme für Ruanda, Israel, Türkei und Russland werden im Rahmen eines P-Seminars vorbereitet.