Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching

Jahnstraße 3, 82008 Unterhaching

Telefon: 089 – 61 55 92 – 6; Fax: – 777
E-Mail: sekretariat@lmgu.de

Mitgliedschaften: LMG-Netzwerk, MINT-EC, Zweckverband Staatliches LMGU >>

Seitenübersicht >> Downloads >>

Aktuelles

  • Die nächsten Termine
    Mo 17.07.2017 ABS-Praktikum der 9. Klassen
    Di 18.07.2017, 13:15 Uhr Klassenkonferenzen nach Plan
    Kurzstunden
    Mi 19.07.2017, 08:00 Uhr MOST-Turnier der SMV
    Do 20.07.2017 Bücherabgabe Q11 (9:40 Uhr - 11:00 Uhr) und 10. Klassen nach Plan
    Do 20.07.2017, 14:00 Uhr Lehrerkonferenz (keine Kurzstunden; 7. Stunden entfallen)
    Fr 21.07.2017 Bücherabgabe Klassen 6-8 ab 10:40 Uhr nach Plan
    Fr 21.07.2017, 10:00 Uhr Ferienausleihe von Schulbüchern
    Fr 21.07.2017, 14:00 Uhr Ehrungen
    Mo 24.07.2017 PROTAS
    Mo 24.07.2017 Berlinfahrt der 10. Klassen
    Mi 26.07.2017 Sommerfest
    Mi 26.07.2017, 10:00 Uhr Ferienausleihe von Schulbüchern
    Do 27.07.2017 Aufräumtag
    Fr 28.07.2017 Ausgabe der Jahreszeugnisse und der Zeugnisse über den Ausbildungsabschnitt 11/2
    Letzter Unterrichtstag des Schuljahres
    Sa 29.07.2017 Sommerferien
  • Hier finden Sie den Terminplan für das laufende Schuljahr >>

  • Sommertreffen der Lise Lehrlinge!
    Du möchtest im nächsten Schuljahr eine eigene Forschungsarbeit erstellen und zum jugend forscht Wettbewerb fahren? Oder dich einfach mal unverbindlich informieren was die Lise Lehrlinge so machen?
    Dann komm am 11.07.2017 (14:00 - 15:30 Uhr) zum Sommertreffen der Lise Lehrlinge.
    Anmeldung bitte bis 05.07.2017 bei Frau Frisch (stefanie.frisch@lmgu.de)

  • Ferienausleihe von Schulbüchern
    Freitag, 21.7. von 11.00 bis 12.00 Uhr
    Mittwoch, 26.7. von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
    jeweils im Raum U20.
    Für jedes entliehene Buch wird ein Pfand von 20.- Euro erhoben.

  • Ausstellung des W-Seminars Insekten

    "Ih, eine Spinne! Bei vielen Menschen lösen Insekten eine Abneigung bis hin zu Ekel aus. Doch, was wäre, wenn es sie nicht mehr gäbe? Sie sind extrem wichtig für unsere Natur und damit auch für uns Menschen..." Zum kompletten Artikel >>

    Im Untergeschoss des Neubaus  könnt ihr Insekten live und hautnah beobachten. Die Terrarien sind für alle Schüler immer frei zugänglich. Schaut doch mal vorbei!

Erfolge

  • Jugend trainiert für Olympia

    Am Donnerstag, 04.05.2017 traten unsere Turnmannschaften in Berlin beim Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" an.

    Auch in diesem Jahr waren sie wieder sehr erfolgreich:

    Die Jungenmannschaft erreichte Platz 2.
    Die Mädchenmannschaft erreichte Platz 9.

    Herzlichen Glückwunsch!

  • Beim Landeswettbewerb „Experimente Antworten“ nahmen einige Schüler der Forscherwerkstatt teil und wurden von mit Urkunden und Preisen ausgezeichnet. Schülerinnen und Schüler, die gerne experimentieren und Interesse an Stoffen und Phänomenen aus ihrer täglichen Umgebung haben, sollten sich den Wettbewerb nicht entgehen lassen. Wie der Name sagt, sind es oftmals Experimente, die Antwort auf Fragen zu naturwissenschaftlichen Phänomenen geben können. Dreimal pro Schuljahr wird Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5-8 (möglich auch bis 10) eine Experimentieraufgabe zu einem naturwissenschaftlichen Phänomen gestellt, die die Schülerinnen und Schüler selbstständig auch zuhause mithilfe von Alltagschemikalien und -geräten aus Drogerie und Baumarkt bewältigen können. Bis zum 27.03.2017 können die Schüler noch an der zweiten Aufgabenrunde teilnehmen.

    Nähere Informationen sowie die aktuellen Aufgaben finden Sie unter:

    http://www.km.bayern.de/schueler/meldung/53/freude-am-experimentieren-landeswettbewerb-experimente-antworten.html

  • Die Lise Lehrlinge konnten 2017 an die Erfolg der Vorjahre beim Regionalwettbewerb jugend forscht anknüpfen. Am 15. und 16. Februar fand der  52. Regionalwettbewerb München Ost von jugend forscht bei Airbus in Ottobrunn statt. Die Lise Lehrlinge des LMGU traten mit drei Forschergruppen an und stellten für die anderen Münchner Schulen eine starke Konkurrenz dar. Bei Schüler Experimentieren trat Martha Kaesen mit DoT – Die optimale Tasse – an. Sie stellte einen thermodynamischen Vergleich von Einweg- und Mehrwegtassen an. Zudem testete Benedikt Kaesen  mit dem Acc-Helm die Halswirbelsäulenbelastung bei verschiedenen Sportarten. In der Sparte jugend forscht traten Mykyta Yevtushenko und Julian Keiling mit einer Untersuchung zur Anwendung von erneuerbaren Energien im Umfeld unserer Schule an. Die Arbeit wurde mit dem Sonderpreis für Umwelttechnik ausgezeichnet. Martha erhielt für ihre Forschungsarbeit den 2. Platz. Benedikt belegte den 1. Platz und qualifizierte sich somit für den Landeswettbewerb, der im Mai in bei BMW in Dingolfing stattfindet. Zudem wurde Frau Frisch mit dem Sonderpreis für engagierte Talentförderer ausgezeichnet.

    Benedikt hat beim Landeswettbewerb, der bei BMW in Dingolfing stattfand, den ersten Platz belegt. Wir gratulieren ihm ganz herzlich zu diesem großen Erfolg! Nähere Informationen und Impressionen zum Wettbewerb gibt es hier:

    http://www.schueler-experimentieren-bayern.de/startseite/

  • Die Schülerinnen und Schüler der Forscherwerkstatt gewinnen beim Schülerwettbewerb TECHNIKENTDECKER

    Viele Stunden haben die jungen Forscher damit verbracht zum Thema „Glühbirne“ zu recherchieren und einen Technikentdeckerfilm zu drehen. Der Film entstand im Rahmen der Forscherwerkstatt in Zusammenarbeit mit Schülern der Lise Lehrlinge. Eine unabhängige Jury der acatech hat den Film schließlich mit einem Anerkennungsplatz, der mit 400€ dotiert ist, ausgezeichnet. Die Preisträger sowie deren Filme können unter http://technik-entdecker.de/gewinner/ gesehen werden.

    film_foto-1

  • Bundessieg und Bundesvizemeister für das LMGU

    Zum dritten Mal in  Folge  konnten die Turnerinnen und Turner des Lise-Meitner Gymnasiums den Titel des Bundessiegers Gerätturnen in der Wettkampfklasse IV nach Unterhaching holen.

    Pacal Mayser, Fabian Stemmer, Jason Khauer, Martha Kaesen sowie Chiara Strecker vertraten unser Bundesland Bayern bei dem diesjährigen Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin. In einem spannenden Wettkampf, an dem 14 der 16 Bundesländer den Titel des Bundessiegers unter sich auskämpften, setzten sich die Unterhachinger souverän durch. Die Lehrer Christine Franzlik und Andreas Pixner freuten sich riesig mit ihrer Mannschaft. Nach intensiver Arbeit innerhalb des Stützpunkttrainings konnte die Mannschaft auf das oberste Treppchen steigen und ihren Bundessieg feiern.

    Die Vormachtstellung  der LMGU-Turner innerhalb Deutschlands wurde komplettiert durch die Mädchen-Mannschaft in der Wettkampfklasse IV mit Anna Pretzsch, Luna Erle, Hannah Jung, Leonie Papke und Julia Birck. Die Turnerinnen  zeigten ebenfalls einen hervorragenden Wettkampf. Sie unterstrichen ihre geschlossene Mannschaftsleistung mit einem sensationellen zweiten Rang beim Bundesfinale in Berlin.

    Beide Mannschaften bestehen ausschließlich aus Turnerinnen und Turnern des TSV Unterhaching. Bei diesen Erfolgen kann man die gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein erkennen.

    Turnen I Turnen II