„Stellt nicht die Wissenschaft einen sehr wertvollen Faktor in der Entwicklung des Menschtums dar? Sie erzieht den Menschen zum wunschlosen Streben nach Wahrheit und zur Objektivität, sie lehrt Menschen Tatsachen anzuerkennen, sich wundern und bewundern zu können …“  – Lise Meitner –

Willkommen am

Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching

Am LMGU fördern wir die Persönlichkeit junger Menschen: Sie können neugierig sein, sie lernen sich über die Wunder der Welt zu freuen, sie diskutieren, sie achten einander und gehen respektvoll miteinander um, sie engagieren sich sozial und üben sich in Toleranz.

Elternportal

   Klicken Sie dazu hier oder auf das Bild.

 

 

 

 

Schuleinschreibung

Dienstag, 03.03.2020, 19:00 Uhr Informationsveranstaltung für Neueintritte zum Schuljahr 2020/21 in der Aula >>

Seitenübersicht >>

Datenschutz >> >>

Aktuelles

    Kommende Termine
    • So, 01.03.2020: Bundeswettbewerb Mathematik: Einsendeschluss für die 1. Runde

      Mo, 02.03.2020, 13:30 Uhr: Informationsveranstaltung zum Thema Schulabschlüsse und FOS für die (von der Klassenkonferenz vorgeschlagenen) Zehntklässler im Mehrzweckraum

      Di, 03.03.2020: Klasse 6b: Sozialprojekt

      Di, 03.03.2020, 19:00 Uhr: Infoabend Neueintritte

      Do, 05.03.2020: Klasse 6d: Sozialprojekt

      Di, 10.03.2020: Klasse 6c: Sozialprojekt


    • Hier finden Sie unseren kompletten Terminplan >>

  •  

Erfolge

  • 1. Platz des Oberbayerischen Umweltpreises für das LMGU

    Vor gut einem Jahr begann die von Katharina Kröbel und Elisabeth Hartmann (damals Q12) initiierte und mit Unterstützung des AK Politik unter der Leitung von Frau Herpich durchgeführte Umweltwoche am LMGU. Unter dem Motto „Utopie?“ beschäftigte diese sich mit Umweltproblematiken und der Klimakrise, wobei das Hauptaugenmerk auf (oft als utopisch abgestempelten) Lösungsmöglichkeiten liegen sollte.

    Ebenfalls als utopisch erschien uns zunächst der Sieg beim von den oberbayerischen Bezirksschülersprechern organisierten Umweltpreis – bei so vielen guten Ideen zahlreicher oberbayerischer Gymnasien hätten wir uns für keine Gewinnerschule entscheiden können.

    Doch tatsächlich konnte unsere Umweltwoche mit informierenden Abendveranstaltungen wie einem Kinoabend und einer Diskussionsrunde mit Referenten, sowie einigen interaktiven Aktionen wie einer Kleidertauschparty und einer anregenden Plakatwand punkten und somit nicht nur einen wunderschön-ökologischen Holzpokal, sondern auch ein Preisgeld in Höhe von 350€ für politische (Umwelt-)Bildung und Aktionen des AK Politik mit nach Hause nehmen.

    Und wenn diese kleine Utopie wahr geworden ist, warum dann nicht auch all unsere gesammelten Ideen und Hoffnungen für eine umweltfreundlichere und solidarischere Welt?